Vortrag: „Was ist Hochsensibilität?“

Vortrag: „Was ist Hochsensibilität?“

Etwa 20 Prozent der Bevölkerung gelten als hochsensibel. Aufgrund einer Veranlagung ihres Nervensystems nehmen sie mehr Details wahr und verarbeiten diese intensiver. Dies zeigt sich z.B. in ausgeprägter Kreativität, Genauigkeit und einem großen inneren Reichtum, kann aber auch rascher zu Überstimulation und Stress führen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Aspekte der Hochsensibilität. Welche Stärken und Belastungen sind damit verbunden und wie kommt es dazu? Welche Rolle spielt – in der Entwicklung und jetzt – die Umgebung dabei? Wie kommen Stärken mehr zur Geltung, wie lassen sich Belastungen reduzieren?

Mittwoch, 27.10.2021
19.30 – 21.00 Uhr
Eintritt 6 EU

Volkshochschule im Schwarzen Kloster, Theatersaal
Eine Anmeldung bei der VHS ist erforderlich.
Tel. (0761) 3 68 95 10
E-Mail: info(at)vhs-freiburg.de

Sollte eine Präsenzveranstaltung dann nicht möglich sein, findet der Vortrag online statt.
Dies wird ggf. rechtzeitig hier und auf der Webseite der VHS bekannt gegeben. Bereits angemeldete Teilnehmer werden direkt von der VHS informiert.